Lernräume 

   

Zusätzlich zu unseren Klassenräumen machen wir unseren Schülerinnen und Schülern einige Lernangebote in speziell ausgestatteten Räumen.

Ein besonderer Lernraum ist unser grünes Klassenzimmer, welches im Rahmen der Regionale 2004 entstand. Lehren und Lernen unter freiem Himmel bietet ganz neue Möglichkeiten der unmittelbaren Naturerfahrung.


Ein Kunst- und Werkraum bietet Platz für den Umgang mit unterschiedlichsten Materialien und Werkzeugen.

Ein Schmuckstück ist unsere Schülerbücherei, die neben unserer großen Halle eingerichtet wurde. Die Kinder können eine Vielzahl an Büchern zu unterschiedlichen Themenbereichen ausleihen. Dieses Angebot wird gern genutzt.

In unserer großen Halle finden viele Feiern unseres Schullebens statt.
Die Verabschiedung am Ende der Grundschulzeit wird hier festlich begangen.
Dort treffen sich alle Klassen während der Adventszeit zur wöchentlichen Adventsfeier.
Während der Karnevalsfeier erleben alle Kinder hier ein närrisches Finale.
Der Förderverein hat in Eigenarbeit die Halle mit beweglichen Bühnenelementen ausgestattet, die sich bereits bei vielen Veranstaltungen bewährt haben.
Außerdem dient sie als Mehrzweckraum für Themen und Projekte, die ein größeres Platzangebot erfordern.

Zusätzlich zu den einzelnen Medienecken in den Klassenräumen steht ein großer Computerraum zur Verfügung. Dieser wird von einzelnen Klassen und von den Computer-AG’s des Offenen Ganztags genutzt.

Lernumfeld

   

In den Pausen sollen und können sich unsere Schülerinnen und Schüler erholen, indem sie miteinander spielen.

 
Auf einem großen, von Büschen eingerahmten, Schulhof sind vielfältige Spielgeräte vorhanden, die den unterschiedlichen Interessen und Altersgruppen gerecht werden:
Der Sandkasten unter den riesigen Eichen zum Buddeln und Graben,
das Spinnennetz zum Klettern und Turnen, die Burg, die Rutsche, Turnstangen in verschiedenen Höhen, mehrere Schaukeln.

  
In dem Bereich für Ballspiele steht eine Torwand.
Wer Schläger mitbringt, kann an der Tischtennisplatte ein Match ausfechten.
An den aufgemalten Hinkelspielen können die Schüler ihre Geschicklichkeit erproben.
Weiterhin kann die Pause mit den Spielgeräten aus der Klassentonne sinnvoll gestaltet werden.

Doch der Schulhof wird unter  " Unser Schulhof  "besser von den Kindern beschrieben!

Im Umfeld unserer Schule bieten sich viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.
Das ist insofern wichtig, als den Kindern der Weg zu diesen Einrichtungen keine Probleme bereitet, da er ihnen als Schulweg bereits bekannt ist.
Erfahrungen und Erlebnisse fließen in den Schultag mit ein.
In unmittelbarer Nähe liegt der Stadtpark, der während der Unterrichtszeit zu Unterrichtsgängen in verschiedenen Bereichen einlädt.
Gleich nebenan ist die Eissporthalle, die in der Freizeit gern genutzt wird.
Direkt daneben befindet sich das Freibad. Hier verabreden sich die Kinder im Sommer gern, wenn sie das Schwimmen erlernt haben und sich im Wasser sicher fühlen.

Unsere Turnhalle wird auch von Sportvereinen genutzt, die ein vielfältiges Angebot auch für Kinder im Grundschulalter haben. Das wird immer wichtiger, da die Kinder in unserer Computer- und Fernsehgesellschaft häufig Bewegungsdefizite zeigen.